Diagnostische Arbeit für die Elementarpädagogik WS 21 / 22

Dieses Seminar richtet sich an die Studierenden des Modul 12 im Studiengang Elementarpädagogik Dieses Seminar erklärt zunächst, wie Kinder lesen und schreiben lernen. Es erläutert an konkreten Beispielen, worauf man bei der Auswahl von Testverfahren achten sollte. Dabei ist u.a. wichtig, darauf zu achten, ob, wann und an welchen Kindern z. B. der jeweilige Test … Weiterlesen

Lektürekurs Inklusion WS 21 / 22

Dieses Seminar richtet sich an die Studierenden des Moduls 4 im Studiengang Heilpädagogik / Inklusive Pädagogik. Macht schon Sinn, in diesem Studiengang die wichtigen Aufsätze und Bücher zum Thema Inklusion gelesen zu haben. Nach einer Einführung in die Datenbankrecherche wendet sich das Seminar einschlägigen Texten aus Integrationspädagogik und Inklusionspädagogik zu.  Der Schwerpunkt Inklusion ist exemplarischer … Weiterlesen

Schreibwerkstatt Heilpädagogik / Inklusive Pädagogik WS 21 / 22

Dieses Seminar richtet sich an die Studierenden des Moduls 4 im Studiengang Heilpädagogik / Inklusive Pädagogik. In dieser Veranstaltung geht es darum, wie man eine Hausarbeit schreibt. Das geht z. B. so: Fragestellung finden, Veröffentlichungen auswählen, Wunschliteratur beschaffen, lesen und zusammenfassen, Einleitung schreiben, Zusammenfassungen montieren, Diskussionsteil schreiben. Wer das geschickt anstellt, kann parallel zu der … Weiterlesen

SPSS WS 21 / 22

Diese Veranstaltung richtet sich an die Studierenden des Masterstudiengangs SIGB. SPSS ist ein in Deutschland weit verbreitetes Standardprogramm für Statistik. Die Veranstaltung führt ein in die wichtigsten Programmfunktionen. Dabei kommen u.a. Datensätze aus studentischen Forschungsprojekten zum Einsatz. Die Veranstaltungen wird in zwei Lerngruppen geteilt (Lerngruppe A und Lerngruppe B). Der erste Teil der SPSS Veranstaltung … Weiterlesen

Arbeitsfeld Erziehungshilfe WS 21 / 22

Diese Veranstaltung richtet sich an BA Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit. Verhaltensauffällig, gestört, dissozial. Dies sind drei der wenig freundliche Begriffe, mit denen Adressat*innen der Erziehungshilfe bedacht werden. Ist sicher nicht immer einfach, mit den Kindern & Jugendlichen aus diesen Verhältnissen zu arbeiten. Kann nicht jede/r. Macht aber zufrieden, wenn´s funktioniert. Die Veranstaltung befasst sich … Weiterlesen

Diagnostizieren, etikettieren, stigmatisieren WS 21 / 22

Dieses Seminar richtet sich an BA-Studierende der Sozialen Arbeit (Modul 4.4). Das ist gar nicht so selten, dass Sozialarbeiter/*innen damit konfrontiert sind, dass die Menschen, mit denen sie arbeiten sollen, in Kliniken, Praxen oder Schulen Labels verpasst bekommen. Und diese Labels können ziemlich unerfreuliche Auswirkungen haben. Denn es macht etwas aus, ob man eine Verhaltensstörung … Weiterlesen

Arbeitsfeld Erziehungshilfe (SoSe 2021)

Achtung: Dies ist eine Unterseite eines Seminars, das ich im Sommersemester 2021 angeboten habe. Aktuelle Seminarunterlagen finden Sie hier also nicht. Die Seite bleibt lediglich zu Dokumentationszwecken online. Verhaltensauffällig, gestört, dissozial. Das sind drei der wenig freundliche Begriffe, mit denen Adressat/*innen der Erziehungshilfe bedacht werden. Ist sicher nicht immer einfach, mit den Kindern & Jugendlichen … Weiterlesen

Testen und Fördern (SoSe 2021)

Achtung: Dies ist eine Unterseite eines Seminars, das ich im Sommersemester 2021 angeboten habe. Aktuelle Seminarunterlagen finden Sie hier also nicht. Die Seite habe ich noch einmal hochgeladen, um Studierenden, die ihre Klausur nachschreiben müssen, noch einmal Gelegenheit zu geben, sich die entsprechenden Podcasts zur Vorbereitung anzuhören. Dieses Seminar richtet sich an Studierende der Heilpädagogik/Inklusive … Weiterlesen

Diagnostik-Materialsammlung

Tab 1 : Entwicklung von Sonderpädagogischer Diskussion, Diagnostik & Empirischer Sozialforschung im Nachkriegsdeutschland / Vortrag Mand Sonderpädagogik  Diagnostik Empirische Sozialforschung bis Ende 60er Jahre: Defizitorientierung / Testfixierung als vorherrschendes Paradigma bis Ende der 60er Jahre: Diagnostik als Testdiagnostik bis Ende der 60er Jahre Forschung vornehmlich mit quantitativen Methoden mit Rezeption der Befunde der schichtenspezifischen Sozialisationsforschung: … Weiterlesen

Forschungsmethoden-Materialsammlung

Tab 1: Arbeitsschritte in der empirischen Forschung (Vortrag Mand 23.9.2009) 1. Schritt: Frage entwickeln2. Schritt: In Literaturrecherche prüfen, ob es bereits eine Antwort gibt3. Schritt: Entscheiden, ob die Frage qualitativ oder quantitativ untersucht werden soll4. Schritt: Erhebungsinstrument auswählen5. Stichprobe auswählen6. Schritt: Zugang zum Feld wählen7. Erheben8. Auswerten9. Untersuchung verwerten: Hausarbeiten, Diplomarbeiten, Prüfungen, Aufsätze, Dissertationen, Bücher usw. … Weiterlesen