Startseite

Aktuelle Informationen (Stand 12.6.2024)

Sprechstunden

Ich biete auch im Sommersemester während der Vorlesungszeit wieder eine offene Sprechstunde an. Sie erreichen mich dienstags zwischen 12 und 13 Uhr in meinem Dienstzimmer (488). Letzter Termin der offenen Sprechstunde in der Vorlesungszeit ist der 9.7.2024.

Außerhalb der Vorlesungszeiten oder auch, wenn Sie die offene Sprechstunde nicht besuchen können, ist es möglich, eine Zoom-Sprechstunde oder eine Telefonsprechstunde vereinbaren. Die Termine müssen Sie mit mir per Mail vereinbaren. Dies ist normalerweise donnerstags, freitags oder samstags möglich – eher vormittags als nachmittags oder abends. Bitte lassen Sie mir Terminvorschläge und Ihre Telefonnummer (bei Telefonsprechstunden) zukommen.

Abschlussarbeiten

Ich begleite gerne Ihre Abschlussarbeiten, wenn Sie dies möchten und ich mich für das von Ihnen gewünschte Thema ausreichend kompetent fühle.

Lehre im Sommersemester 2024

Ich werde auch im Sommersemester dieses Jahres für jede meiner Präsenzlehrveranstaltungen auf der Unterseite Seminare umfangreiches Material zur Verfügung stellen. In aller Regel finden Sie dort dann Podcasts aus meinem Bestand. Die sind dann vielleicht nicht topaktuell. Aber es ist sicher besser, diese Podcasts zu haben als keine Podcasts anbieten zu können. Dies mache ich, weil Sie so die Möglichkeit haben sollen, Seminarsitzungen nachzuarbeiten, wenn Sie krank sind oder aus beruflichen Gründen nicht an den Präsenzsitzungen teilnehmen können. Die Unterlagen für das Seminar Diagnostik für die Elementarpädagogik aus dem Wintersemester bleiben bis zum Ende des Sommersemesters auf dieser Homepage , weil die Prüfungen ja erst im Sommersemester erfolgen.

Modulabschließende Prüfungen im Sommersemester

Alle Studierende, die sich bei mir zur Prüfung angemeldet haben, können sich auch bei mir prüfen lassen. Das sind in diesem Semester deutlich über 100 Prüfungsanmeldungen.

Bitte beachten Sie für die schriftlichen Prüfungsleistungen folgende Hinweise:

  1. Der letzt mögliche Abgabetermin für Hausarbeiten und Portfolios als E-Mail-Anhang ist der 15.8.2024, 23.59 Uhr. Die Fristen darf ich leider nicht verlängern. Für Prüfungsleistungen im 3. Versuch ist dies ebenfalls der 15.8.2024. Für Hausarbeiten im dritten Versuch gelten allerdings besondere Regeln. Die jeweiligen Studierenden erhalten ein Schreiben des Prüfungsamts, in dem das Vorgehen erklärt wird. Über eine zusätzliche Zusendung der Hausarbeit als E-Mail-Anhang würde ich mich dennoch freuen.
  2. Für Studierende im 1. und 2. Versuch gilt: Bitte senden Sie mir Ihre Hausarbeiten / Ihr Portfolio als E-Mail-Anhang im Pdf-Format. Sie erhalten dann spätestens 48 h nach Eingang eine Eingangsbestätigung. Bitte prüfen Sie vor Versand aber unbedingt, ob Ihr E-Mail-Account auch über ausreichend Speicherplatz verfügt. Der EvH Spam eines Semesters kann durchaus dafür sorgen, dass Ihr Speicherplatz erschöpft ist. Meine Eingangsbestätigung erreicht Sie deshalb in einem solchen Fall nicht. Sollten Sie nach 48 h keine Eingangsbestätigung erhalten haben, melden Sie sich bitte umgehend. Sollte ich Ihnen aus irgendwelchen anderen Gründen keine Eingangsbestätigung zusenden können, weise ich auf der Startseite dieser Homepage darauf hin, dass ich Sie leider nicht erreichen kann. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Sie mir einen Nickname genannt haben (siehe auch Punkt 9). 
  3. Der Umfang Ihrer Hausarbeit / Ihres Portfolios hängt vom Studiengang und vom belegten Modul ab. Sie finden diese Angaben im jeweiligen Modulhandbuch (www.evh-bochum de, dann nach Modulhandbuch suchen). In Modul 4.1 BA SARB gibt es keine Vorgaben. Ich würde mich dennoch freuen, wenn Sie sich kurz fassen.
  4. Die Mindestzeichenzahl darf nicht unterschritten werden. Es zählen alle Zeichen (also z. B. auch: Leerzeichen) und alle Teile der Hausarbeit (also z. B. auch Inhaltsverzeichnis und Literaturverzeichnis). 
  5. Ihre Hausarbeit sollte entweder eine klare Frage anhand einer fachdatenbankgestützten Literaturrecherche beantworten (klassische Hausarbeit). Hausarbeiten können sich auch auf eine konkrete Person beziehen (die Sie z. B. aus Ihrer Arbeit kennen) und z. B. der Frage nachgehen, welche Angebote diese Person benötigt, um den nächsten Schritt in der Entwicklung zu tun oder um einer Problemlösung näher zu kommen (diagnostische Hausarbeit). Auch in diesem Fall sollten Ihre Empfehlungen auf einer Fachdatenbankrecherche basieren. Bitte denken Sie daran, die Angaben bei solchen Hausarbeiten unbedingt zu anonymisieren (keine Namen von Menschen oder Institutionen – alle Ortsangaben bitte durch Recklingkirchen ersetzen). 
  6. Bitte nennen Sie z. B. in ihrer Einleitung die verwendeten Fachdatenbanken, das Suchdatum, die Suchbegriffe, die Trefferzahlen und unbedingt auch die Auswahlkriterien. Die Auswahlkriterien sollten so formuliert sein, dass ich bei Anwendung Ihrer Auswahlkriterien zur gleichen Literaturliste gelange. Ein sinnvoller Filter, um die Trefferzahlen zu begrenzen, ist das Publikationsdatum (z. B.: alle Treffer der letzten fünf, drei oder zwei Jahre; manchmal reicht auch alle Treffer der letzten 12 Monate). Es reicht dagegen nicht aus, mir mitzuteilen, den wievielten Treffer Sie verwenden. Die Datenbanken ändern sich ständig. Und was bei der Verfassung Ihrer Arbeit der vierte, siebte oder 112. Treffer ist, ist es schon wenige Tage später nicht mehr. Sinn dieser Regeln ist es, dass Sie einen von Ihren Vorlieben unabhängigen, vollständigen und nachvollziehbaren Überblick über die Literatur erstellen sollen.
  7. Bitte verwenden Sie bei allen schriftlichen und mündlichen Prüfungsleistungen keine Literatur aus einer Google Recherche (auch nicht Google Scholar). Denn Google informiert Sie nicht darüber, was zu Ihrem Thema veröffentlicht ist, sondern Google trifft auf Basis der Erkenntnisse über Sie eine Vorauswahl, die nach Meinung von Google zu Ihren Interessen passt. Und Google besitzt keineswegs die Rechte an allen Publikationen. Bitte wählen Sie auch nicht Ihnen thematisch passend erscheinende Bücher aus einer Bibliothek oder eines Verlagsprogramms (z. B. content select) Ihrer Wahl aus. Keine Bibliothek hat alle Bücher und Zeitschriften zu Ihrem Thema (Ausnahme bei in Deutschland veröffentlichten Büchern: Deutsche Bibliothek in Frankfurt bzw. Leipzig). Und auch die von einigen Verlage der Bibliothek zur Verfügung gestellten digitalen Bücher decken nur einen kleinen Teil der Debatte ab. Das ist also ein Problem, wenn Sie den Stand der Publikationen zu Ihrem Thema zusammenfassen sollen. Auch Bücher aus Ihrem persönlichen Besitz verschlechtern Ihre Arbeit, wenn diese nicht in den Fachdatenbanken auftauchen.
  8. Portfolios (BA SARB 4.1) sollten von einem Lernbericht aus aufgebaut werden. Sie überlegen sich ein Lernziel, das Anlass war, das Modul zu studieren und schreiben eine Erörterung darüber, in wiefern Sie dieses Lernziel im Rahmen Ihres Studiums des Moduls erreicht haben. Dabei sollten Sie Fachliteratur einbeziehen – nach Möglichkeit auf Basis einer Literaturrecherche (die Teilleistung Literaturrecherche ist Gegenstand der letzten Seminarsitzung des Seminars Arbeitsfeld Erziehungshilfe in diesem Semester; bitte beachten Sie: Die letzte Sitzung dieses Seminars findet am 3.7. statt. In der Verfügungswoche läuft zeitgleich eine Studiengangskonferenz). Diesen Lernbericht ergänzen Sie mit mindestens zwei, nach Möglichkeit zu dem Lernziel passenden Teilleistungen (Referate, Rezensionen, Literaturrecherche usw.). Bei Teilleistungen aus anderen Veranstaltungen, die sich ohne Teilnahme an der Veranstaltung nicht bewerten lassen (z. B.: Referate, Protokolle o. ä.), bitte ich um eine Benotung oder zumindest um ein schriftliches Feedback der jeweiligen Lehrenden. Wenn dies nicht möglich sein sollte, wenden Sie sich bitte an mich. 
  9. Bitte vergessen Sie nicht, die eidesstattliche Versicherung (ausdrucken, unterschreiben, einscannen bzw. abfotografieren und in Ihre Arbeit als Bild einfügen). Eine Vorlage hierzu finden Sie in den Handreichungen zum wissenschaftlichen Arbeiten auf der EvH Homepage.
  10. Wenn Sie auf der Titelseite Ihrer Arbeit neben Ihrem Studiengang, Ihrem Namen, dem Titel Ihrer Hausarbeit und dem Namen des Moduls auch einen Nickname nennen, veröffentliche ich die Note unter diesem Nickname Anfang bis Mitte September an dieser Stelle. Aufgrund von Datensicherheitsregeln ist es leider nicht möglich, Ihnen die Note per E-Mail zukommen zu lassen. Auch das Nachreichen von Nicknames hilft hier leider nicht weiter. Wer die Angabe eines Nicknames bei Abgabe vergisst, muss warten, bis das Prüfungsamt meine Unterlagen bearbeitet hat und dies dann auch hochgeladen hat. Und das kann schon eine Zeit dauern. Denn das Prüfungsamt bearbeitet ja nicht nur die von mir betreuten Arbeiten.
  11. Bitte lassen Sie mir Ihre Arbeit nur in einer Datei pro Anlass zukommen, also z. B. nicht etwa in fünf Dateien (also nicht: eine Datei mit der Titelseite, eine weitere mit dem Inhaltsverzeichnis, eine mit dem Text, eine mit dem Literaturverzeichnis und eine weitere mit der eidesstattlichen Versicherung o. ä.). Das verursacht nur Mehraufwand und vervielfacht den CO2-Output (Ich muss die Hausarbeiten in Papier einreichen und drucke die Hausarbeiten mit vier DruckSeiten pro A4-Seite aus. Deshalb gilt: Je mehr Dateien, desto höher der Papierverbrauch).
  12. Bitte benennen Sie die Datei mit Ihrer Arbeit mit Ihrem Nachnamen. Heißen Sie z.B. Hinz oder Kunz wäre der Dateiname also: Hinz.pdf oder Kunz.pdf. Das erleichtert das später vielleicht notwendige Auffinden der Dateien ungemein. 

Noten im Sommersemester 2024

Inzwischen liegen mir auch einige Prüfungsleistungen vor. Bei den Prüfungsleistungen, zu denen mir Nicknames mitgeteilt wurden, kann ich nun die Noten mitteilen.

Bitte beachten Sie: Es ist leider nicht möglich, mir im Nachhinein Nicknames mitzuteilen. Wer dies vergessen hat, muss warten, bis ich die Noten dem Prüfungsamt mitgeteilt habe (bei Referaten vermutlich gegen Ende der Vorlesungszeit) und das Prüfungsamt die Bewertungsbogen auch bearbeitet hat.

Bitte beachten Sie auch, dass bei möglichen Übertragungsfehlern nicht die hier auf dieser Seite genannte Note, sondern die dem Prüfungsamt mitgeteilte Note gilt.

NicknameNote
1,3
Kaktus232,3
1.0
LiFre1.0
Sonnenblume2.3
Susanne1,3
Blaubeere2.0
Himbeere2.0
Pinkpower1,7
Kamabili1,3
Pfingstrose1.0
Hasolola2.0

Online-Publikationen

Auf der Unterseite Online-Publikationen finden Sie Beiträge zu folgenden Themen:

(1) Wortschatz von Kita-Kindern im Ruhrgebiet (Dortmunder Wortschatz-Studie)

(2) Förderschulen als Schulen für die Kinder von Ausländern und Armen

(3) Effektivität von Familienklassen

(4) Effektivität von tiergestützter Therapie

(5) Inklusion und das Problem stabiler Förderschulzahlen

Sie können auf dieser Seite auch das Essener Training zur Förderung der phonologischen Bewusstheit kostenfrei herunterladen. Das Essener Training ist explizit für die Arbeit mit bilingualen Kindern konzipiert. Monolingual deutschsprachige Kinder können aber das Essener Training ebenfalls bearbeiten.