Schreibwerkstatt Heilpädagogik / Inklusive Pädagogik WS 21 / 22

Dieses Seminar richtet sich an die Studierenden des Moduls 4 im Studiengang Heilpädagogik / Inklusive Pädagogik. In dieser Veranstaltung geht es darum, wie man eine Hausarbeit schreibt. Das geht z. B. so: Fragestellung finden, Veröffentlichungen auswählen, Wunschliteratur beschaffen, lesen und zusammenfassen, Einleitung schreiben, Zusammenfassungen montieren, Diskussionsteil schreiben. Wer das geschickt anstellt, kann parallel zu der … Weiterlesen

Arbeitsfeld Erziehungshilfe (SoSe 2021)

Achtung: Dies ist eine Unterseite eines Seminars, das ich im Sommersemester 2021 angeboten habe. Aktuelle Seminarunterlagen finden Sie hier also nicht. Die Seite bleibt lediglich zu Dokumentationszwecken online. Verhaltensauffällig, gestört, dissozial. Das sind drei der wenig freundliche Begriffe, mit denen Adressat/*innen der Erziehungshilfe bedacht werden. Ist sicher nicht immer einfach, mit den Kindern & Jugendlichen … Weiterlesen

Testen und Fördern (SoSe 2021)

Achtung: Dies ist eine Unterseite eines Seminars, das ich im Sommersemester 2021 angeboten habe. Aktuelle Seminarunterlagen finden Sie hier also nicht. Diese Seite verbleibt zu Dokumentationszwecken auf dem Server. Dieses Seminar richtet sich an Studierende der Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik (Modul Diagnostik). Wer weiß das schon, dass man als Gutachter/*in durch die Wahl von Testverfahren Einfluss auf … Weiterlesen

Diagnostik-Materialsammlung

Tab 1 : Entwicklung von Sonderpädagogischer Diskussion, Diagnostik & Empirischer Sozialforschung im Nachkriegsdeutschland / Vortrag Mand Sonderpädagogik  Diagnostik Empirische Sozialforschung bis Ende 60er Jahre: Defizitorientierung / Testfixierung als vorherrschendes Paradigma bis Ende der 60er Jahre: Diagnostik als Testdiagnostik bis Ende der 60er Jahre Forschung vornehmlich mit quantitativen Methoden mit Rezeption der Befunde der schichtenspezifischen Sozialisationsforschung: … Weiterlesen

Forschungsmethoden-Materialsammlung

Tab 1: Arbeitsschritte in der empirischen Forschung (Vortrag Mand 23.9.2009) 1. Schritt: Frage entwickeln2. Schritt: In Literaturrecherche prüfen, ob es bereits eine Antwort gibt3. Schritt: Entscheiden, ob die Frage qualitativ oder quantitativ untersucht werden soll4. Schritt: Erhebungsinstrument auswählen5. Stichprobe auswählen6. Schritt: Zugang zum Feld wählen7. Erheben8. Auswerten9. Untersuchung verwerten: Hausarbeiten, Diplomarbeiten, Prüfungen, Aufsätze, Dissertationen, Bücher usw. … Weiterlesen

Tiergestützte Therapie funktioniert auch nicht

Tiergestützte Therapie: Heilserwartungen ohne wissenschaftliche Basis Eine Hochschule irgendwo in Deutschland. Die Vorlesungszeit beginnt. In einigen Seminaren ist der Andrang riesig – in anderen eher nicht. Die Seminare in Sachen tiergestützter Pädagogik sind voll – viel zu voll. Wie man behinderte Menschen, am liebsten Kinder mit Behinderungen mit Tieren heilt, das interessiert Studentinnen brennend. Gleich … Weiterlesen

Familienklassen funktionieren nicht

Die Idee, dass man Problemeltern mit ihren Problemkindern einmal die Woche in die Schule bitten sollte (Familienklassen), klingt ja auf den ersten Blick erst einmal durchaus nachvollziehbar. Das Problem: Die Sache funktioniert einfach nicht. Hier finden Sie die wichtigsten Befunde aus zwei Evaluationsprojekten zu Familienklassen irgendwo in Deutschland. Dieser Homepagebeitrag berichtet von der Evaluation zweier … Weiterlesen

Je mehr Migranten desto mehr Förderschüler

Grundgedanke dieses Blockseminars war es, sich einen exemplarischen Überblick über einen möglichst klar definierten Bereich der Inklusionsforschung zu verschaffen. 1.  Rechercheschwerpunkt dieses Seminars Die Teilnehmer/innen haben sich am ersten Tag dieses Seminars entschieden, die Situation von Kindern und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte in deutschen Förderschulen zu untersuchen. Eine Datenbankrecherche in der Fatenbank FIS Bildung ermittelt zunächst 215 … Weiterlesen