Lehrforschungsprojekt Either

Das Projekt Either ist ein von Prof. Dr. Johannes Mand geleitetes Lehr-Forschungsprojekt des Masterstudiengangs Soziale Inklusion, Gesundheit und Bildung an der EvH Bochum. Das Projekt wendet sich an Eltern, die ihr Kind an einem Sozialpädaiatrischen Zentrum in Deutschland anmelden. Es interessiert sich dafür, was die Eltern von den therapeutischen Angeboten halten.

Das Lehrforschungsprojekt verwendet einen selbst entwickelten Fragebogen, der u.a. ein Fallbeispiel vorstellt (ein Kind mit ADHS). Die Eltern werden gebeten, einige auf das Fallbeispiel bezogene therapeutische Angebote zu bewerten.

 Das Forschungsprojekt startete mit Beginn des Wintersemesters 2018/2019. Erste Ergebnisse werden für Ende Feburar 2019 erwartet und an dieser Stelle veröffentlicht. 

Die Angaben zum Datenschutz finden Sie  

hier 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Johannes Mandhomeimpressum  / lehrveranstaltungen / datenschutz-verordnung /